Für jeden Welpen wird eine verantwortungsbewusste Familie gesucht, die Hunde Erfahrung mitbringt oder die Zeit und Bereitschaft hat den Hunden all die schönen und wichtigen Dinge des Hundelebens beizubringen und ihnen Liebe und Geborgenheit geben kann, sodass sie zu einem tollen Hund heranreifen können. Wir wünschen uns sehr, dass sie in ihrenr Jugend noch lernen dürfen, wie schön so ein Hundeleben sein kann.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich in der Regel Welpen und Junghunde nicht gerne an unerfahrene Familien mit sehr kleinen Kindern vermitteln möchte. Die Eltern unterschätzen oft den Aufwand für die gleichzeitige Erziehung ihres Kindes und des jungen Hundes. Schlecht erzogene Hunde haben leider in unserer Gesellschaft keine schöne Zukunft.

Die Welpen sind alle gesund.

Ich muss ehrlich gestehen- die Welpen vermittle ich nicht gerne. Ich finde, die Leute die unbedingt ein Welpen haben möchte auch teilweise Schuld sind, dass es unnötig gezüchtern wird.

Sicher gibt es auch bei meiner Tierschutzverein viele Welpen. Nur leide viele sterben an verschiedenen Viren oder Krankheiten.  Die, die überleben finden meistens auch ein Zuhause vor Ort. Die Welpen dürfen nicht früher als 4 Monate einreisen. Nur dann fange ich an sie zu zeigen.


Ruhiger Alto

 

Alto ist schätzungsweise im Juli-August geboren und vom Geburt an blind. Er ist ein Schäferhundmischling.
Als er geboren wurde,war direkt klar,dass die Besitzer in los werden wollten. Es wurde sogar ein Jäger kontaktiert.Ein blinder Hund hat auch Recht zu leben und muss nicht sterben!Die Helfer aus dem Tierschutzverein hatten noch die Hoffnung,dass eine OP ihm helfen würde.Leider wurde nach einem Besuch beim Tierarzt festgestellt,dass er die Welt nie mit seinen Augen sehen wird,sondern nur mit seinem Herzen fühlen wird. Das ist aber nich ganz so schlimm,da Hunde eine sehr funktionsvolle Nase und sehr funktionsvolle Ohren. Alto ist aber ein sehr schlauer Hund und ihm ist bewusst dass er nichts sehen kann.Er ist ein anhänglicher Welpe, der die Aufmerksamkeit und die Nähe von Menschen genießt und verdient. Alto ist ein Kämpfer denn trotz der vielen Hürden die er bisher hatte,hat er noch nicht die Hoffnung verloren,dass er ein neues Zuhause finden wird. Er ist zwar blind aber wenn Du ihm eine Chance gibst,wird er Dir sein blindes Vertrauen schenken und sein Herz für Dich öffnen.

Bist Du ernsthaft bereit für diese wichtige Aufgabe, dann melde Dich bei uns.

Hier kannst Du ihn anschauen:

https://www.facebook.com/lese.kaunas/videos/2470818803173611/
Er lebt im Moment in Litauen im Tierheim. Die Helfer geben große Mühe, dass er viel lern und bald ein neues Zuhause findet.
https://www.facebook.com/ruta.jatkoniene/videos/2995637767126869/
Alto findest Du auch bei der Instagram unter Alto_kauno_lese.
https://www.facebook.com/ruta.jatkoniene/videos/2995637767126869/
https://www.facebook.com/ruta.jatkoniene/videos/2993064037384242/

https://www.instagram.com/p/B8NDAnfnlYW/?igshid=6suievsfmjtk&fbclid=IwAR0rcHX3TrZFXanTXdWAe73hzLZLHTHKvKznEm248mWi4y44OHLZRZtz4_U

Er kann zeitnah nach Deutschland einreisen sobald er ein Zuhause gefunden hat.
Der Hund kommt aus dem Tierschutz und wird nur gegen eine gesonderte Tierschutzgebühren abgegeben.


Unser Kindergarten:-)


Bjuta Reserviert

geboren ca. August-September 2019